Über mich

Über 30 Jahre mussten vergehen, um herauszufinden, dass ich laktoseintolerant bin. Erst eine Einlieferung ins Krankenhaus aufgrund extremer Bauchschmerzen brachte Licht ins Dunkel. Nach allen ergebnislosen Untersuchungen wurde mir ein Glas mit weißem Pulver gebracht – Milchzucker.  Habe dieses Zeugs dann in Wasser aufgelöst und brav getrunken. Die Reaktion erfolgte binnen 20 Minuten. Heftige Bauchkrämpfe, Übelkeit und so schnell wie möglich ab zur Toilette.

Und plötzlich fiel es mir wie Schuppen von den Augen. War das alles dieser Milchzucker? Meine Übelkeit, Bauchkrämpfe und Blähungen nach Cappuccino, Milchkaffee oder Kaffee mit viel Milch? Lasagne al forno, Fenchel in Sahnesoße, Zwiebelschnitzel in Sahnesoße, Käsesahnetorten, Schwarzwälderkirsch u. v. m.? . Alles Leckereien, die ich innerhalb der nächsten Stunden büßen musste. Mein Ekel vor Milch, Brei und jegliche Art von Pudding, seit meiner Kindheit. Wieso konnten andere Kinder literweise Kakao trinken und ich musste mich darauf übergeben? Ich verstand das einfach nicht.

Ja, es war auf einmal so glasklar. Ich bin laktoseintolerant und vertrage deshalb keinen Milchzucker in Nahrungsmitteln.

Seit dieser Erkenntnis habe ich meine Ernährung umgestellt. So weit wie möglich,  vermeide ich Lebensmittel mit Laktose. Kaffee trinke ich heute schwarz, allerdings muss er jetzt süßer sein. Sahnesoßen werden durch Tomatensoßen ersetzt, auch wegen der Kalorien. Und Suppenbrühe wird ohne jegliche Zusätze aus Gemüse und Gartenkräutern selbst gemacht. Die meisten Fertiggerichte waren sowieso schon immer ein Tabu. In Restaurants frage ich bei den Gerichten nach, ob laktosehaltige Zutaten enthalten sein könnten und ob man diese weglassen kann. Und da wo ich mir nicht sicher bin, steuere ich mit Laktase-Kapseln dagegen. Oder, wenn ich dann doch mal einem Eisbecher oder einem Stück Sahnetorte nicht widerstehen kann.

So habe ich meine Laktoseintoleranz zwischenzeitlich sehr gut in den Griff bekommen. Mit dieser Seite gebe ich gerne meine Erfahrungen und Informationen rund um das Thema Laktose weiter.