Abzocke mit laktosefreien Produkten

Abzocke mit laktosefreien Produkten

© WoGi – Fotolia.com

Lebensmittelindustrie entdeckt Markt für laktosefreie Produkte

Natürlich freuen wir uns als Betroffene von Laktose-Intoleranz, wenn die Auswahl an laktosefreien Produkten auf dem Markt zunimmt.  Dass wir für diese laktosefreien Produkte tiefer in unsere Geldbörse greifen müssen als für laktosehaltige Produkte, spüren wir auch. Dass wir allerdings 2,4-mal so viel für laktosefreie Lebensmittel bezahlen müssen, grenzt dann doch eher an „Abzocke“.  Viele Lebensmittelhersteller loben noch dazu ihre Produkte aus preis- und marketingstrategischen Gründen als „laktosefrei“ aus, obwohl diese von Natur aus laktosefrei sind oder nie mit Laktose in Berührung gekommen sind. Werbung mit Selbstverständlichkeiten!

Das und noch vieles mehr fand die  Verbraucherzentrale Hamburg bei einem Marktcheck  heraus. Dabei wurden 24 als „laktosefrei“ deklarierte Produkte wie Wurst, Käse, Brot, Gebäck, Sojamilch, Joghurt und Butter  unter die Lupe genommen.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge